Hilfe für Frauen in Not e. V.

Die Frauenberatungsstelle Schwarzenbek berät und begleitet Frauen und Mädchen ab 14 Jahren zu unterschiedlichen Themen. Die Beratungen sind kostenlos, anonym, parteilich und unterliegen der Schweigepflicht.
Auch UnterstützerInnen können sich an die Beratungsstelle wenden.

Informations- und Beratungsangebot

  • Trennung/Scheidung/allein erziehen
  • Häusliche Gewalt
  • Sexuelle Gewalt/Belästigung
  • Stalking
  • Vergewaltigung
  • Sexuelle Gewalt in der Kindheit (Missbrauch)
  • K.O.-Tropfen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Psychiatrieerfahrungen
  • Soziale und finanzielle Notlagen
  • Persönliche Lebenskrisen
  • Essstörungen

Weitere Angebote

  • Begleitungen z.B. zu Gerichten oder Arge
  • Unterrichtseinheiten zu verschiedenen Themen in Schulen auf Anfrage
  • Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen auf Anfrage
  • Selbsthilfegruppe zum Thema "sex. Gewalt"

Anerkannte Beratungsstelle nach § 201 a LvwG (Gewaltschutzgesetz und polizeiliche Wegweisung)

Mitglied im

  • Paritätischen Wohlfahrtsverband
  • KIK-Koordinationsstelle

Die Räume befinden sich in zentraler Lage in Schwarzenbek, Erdgeschoß.