Mitgliedschaft

Der Landesverband Frauenberatung vereint unter sich Frauenfachberatungsstellen mit den Themenschwerpunkten Gewalt gegen Frauen und Mädchen, Frauenhandel und Zwangsprostitution, Frauen mit psychischen Problemen, Frauen mit Behinderungen, Frauen mit Suchtproblemen, Frauen mit Migrationshintergrund und lesbische Frauen.

Die Kosten der Mitgliedschaft richten sich nach der Anzahl der Vollzeitangestellten in den Beratungsstellen und ist gestaffelt. Für Beratungsstellen ohne hauptamtliche Mitarbeiterinnen werden derzeit 35,- € Jahresbeitrag berechnet. Der Beitrag wird per Rechnung gezahlt.

Ein Antrag auf Mitgliedschaft kann bei der Geschäftsstelle formlos gestellt werden. Über die Aufnahme entscheidet der Verbandsrat.